Radeln  gegen  Blutkrebs

Wir radeln      Ihr spendet

Diese Seite wird noch erstellt.

Hallo Ihr Lieben,

2018 war ein voller Erfolg.
Wir haben diese Tour von einer Länge ca 1100 KM und 1380m Ü/N am 
Vom 2.6.2018 - 19.6.2018 erfolgreich gemeistert. 
Von Wulfsmoor ( Schleswig-Holstein) - Nach Natz Scharbs (Südtirol)

Tour verlief über Hamburg - Alten Elbtunnel - über Hannover - nach Göttingen - Einbeck - Sulzfeld - Wahlhausen - Nürnberg - Beilngries - Dachau - München - Wolfratshausen - Mittenwald - Innsbruck - Natterersee - Natz - 


Frank und Ingo Auf nach Natz 
( Leider ohne meinen Bruder)

Die Tour verlief soweit wie geplant . Die Etappen waren gut zu meistern, mit den Tageskilometerleistung hatten wir kaum Probleme sie zu schaffen.
Da wo Frank und Ich am meisten geflucht haben war im Thüringer Wald.
Navis ohne genaue Angaben und Google wollt uns auf Wege schicken wo keine waren.Bis zum Waldarbeiter, der denn ganz locker meint Entweder den Längeren Weg oder ihr lauft den Berg Rauf über Stock und Stein...... 
Aber wiederum gab es den einen oder anderen Tollen Tag obwohl auch Bergauf anstrengend war , war die dortige Aussicht einfach Herrlich dafür hat sich der Anstieg denn doch gelohnt. Aber auch auf dem Campingplätzen hatte man viele neue Menschen Kennengelernt, Eindrücke sammeln können aber auch die Resonanzen die man bekam bestätigten uns im ganzen wir machen hier was Außergewöhnliches. Für den Guten zweck der DKMS Deutschland.
Die Alpenüberquerung über den Alten Brennerpass war eine Mühselige aber sehr schöne Erfahrung. Die Aussichten waren es wert. 

Fazit : 
Ich Persönlich nehme aus der Tour mit egal wie schwer ein Anstieg ist wenn die Aussicht so sind lohnt sich die Anstrengungen alle male :)
Aber auch es geschafft zu haben hat mich sehr bewegt und JA ich würde diese Tour wieder machen. Lg Ingo 



---------  FOTOS UND SÄMTLICHE VIDEOS FOLGEN NOCH -------